Kategorie: Linux: openSuSE

Musik auf dem Linux-PC unkonventionell mit Shell oder Smartphone steuern

Verbindet man seinen Linux-PC mit hochwertigen Aktivboxen oder mit der Stereo- oder Heimkino-Anlage, so kann der Linux-PC als hochwertigen Abspieler für Internetradio-Streams und für lokal gespeicherte Musik und Hörspiele dienen. Die Steuerung kann komfortabel über gut ausgestattete Mediaplayer wie Amarok, Rhytmbox, Cantata, MythTV oder VLC erfolgen. Hier sollen zwei weniger verbreitete Steuerungsmöglichkeiten beschrieben werden – […]

Schneller komprimieren mit Parallel Bzip2

Bzip2 gehört zu den verbreitetsten und besten Kompressoren für Linux. Gerne wird Bzip2 auch zur Kompression von Tar-Archiven benutzt, die dann die Endung .tar.bz2 bekommen. Besonders bei Gigabyte großen Downloads und Backups fällt aber auf, dass Bzip2 recht langsam ist. Das normale Bzip2 nutzt nur einen einzigen Core zum Komprimieren. Hier setzt Parallel Bzip2 (Pbzip2) […]

Mit großen Festplatten booten, auch wenn das BIOS kein UEFI oder ein fehlerhaftes UEFI enthält

Bekanntlich benötigt man für Festplatten mit mehr als 2 TB eine GPT-Partitionstabelle. Auch für kleinere Festplatten oder SSDs hat GPT Vorteile. Allerdings kann man von GPT-partitionierten Festplatten nur im UEFI-Modus booten. Hier fängt bei vielen älteren PCs und Notebooks das Problem an. Manche können gar kein UEFI, andere bringen ein fehlerhaftes UEFI mit. Das Intel-Mainboard […]

Linux: Einträge in der Bash-History löschen

Hin und wieder passiert es: Ein in der Textkonsole eingegebenes Passwort wurde versehentlich in die Befehlszeile getippt. Oder auf der Suche nach dem passenden Befehl musste man ein verschiedene Sachen ausprobieren. Der Kunde, auf dessen Rechner man gerade arbeitet, sollte dieses Herumprobieren später nicht in der History von “root” sehen… Es entsteht also der Wunsch, […]

Linux: Installierte Pakete nach Größe sortieren

Wenn die Linux-Partitionen wieder einmal randvoll gefüllt sind, möchte man vielleicht gerne wissen, welche Programmpakete und Daten den meisten Platz einnehmen. Für beliebige Daten kann man sich mit Tools wie “du” oder grafischen Programmen eine Übersicht erstellen. Der folgende Befehl zeigt z.B. den Platzbedarf der Verzeichnisse der Root-Partition an. Die Verzeichnisse sind absteigend nach Größe […]

Linux/Allgemein:Bildschirmtastaturen

Es kann viele Gründe geben, für bestimmte Aufgaben eine Bildschirmtastatur zu nutzen. Vielleicht stimmt die Tastaturbelegung gerade nicht, man möchte einen Text per Maus eingeben oder man möchte ein Passwort oder eine PIN so eingeben, dass Keylogger keine Chance haben. Je nach Desktop und persönlichen Vorlieben kann man z.B. folgende Bildschirmtastaturen nutzen: kvkbd (KDE) gok […]

Linux/Allgemein: Energie sparen mit Powertop

Mit dem kleinen Tool Powertop kann man den Energieverbrauch des laufenden Linux-Systems beobachten und optimieren. Ähnlich wie “top” zeigt “powertop” Prozesse an, die viel Energie verbrauchen. Powertop ist in vielen Distributionen enthalten. Die Bedienung ist einfach. Das Tool wird mit Root-Rechten gestartet und zeigt nach 5 Sekunden die erste Statistik an und gibt Optimierungstipps aus. […]

Linux/Allgemein: Änderungen beobachten mit ‘watch’

Es kommt immer mal wieder vor, dass man auf ein bestimmtes Ereignis wartet und dazu einen Befehl immer wieder manuell wiederholt. Anstatt den Befehl manuell zu wiederholen, empfehle ich das kleine Kommando ‘watch’ (aus dem Basis-Paket procps). Dieses Kommando wiederholt einen übergebenen Befehl selbständig in einem bestimmten Intervall und zeigt optional sogar an, was sich […]

Linux/Allgemein: Neuer ATI Treiber 10.11 und Kernel 2.6.36

Am 17.11.2010 hat ATI die neue Treiberversion 10.11 für ihre Grafikkarten herausgegeben. Wie ein kurzer Test zeigt, ist leider auch diese Treiberversion inkompatibel mit der aktuellen Kernellinie 2.6.36. Nutzer, die Kernel 2.6.36 und den proprietären ATI-Treiber gemeinsam nutzen wollen, müssen daher weiterhin inoffizielle Patches suchen und anwenden oder weiter warten. Update: Mit dem letzten Update […]