Android: Jabber als WhatsApp-Alternative einrichten

Seit dem der beliebe Messenger WhatsApp von Facebook aufgekauft wurde, sind viele User auf der Suche nach eine einfachen, stabilen und möglichst kostenlosen Alternative.

Hier die erfreuliche Nachricht: Es gibt sie!

Viele Email-Provider bieten als Zusatzfeature einen Jabber-Server. Das praktische an der Sache: Eine Anmeldung wird nicht benötigt.

In diesem Beispiel werde ich zeigen, wie einfach es ist Jabber als Alternative mittels IM+ und einem GMX-Account einzurichten. Natürlich lassen sich auch andere Apps verwenden. An dieser Stelle sei gesagt, dass ein GMX-Account nicht notwendig ist. Der Google-Account funktioniert ebenso.

Die Vorteile von Jabber liegen auf der Hand: 

  • Die Kommunikation ist verschlüsselt
  • Chat, Datenversand, Telefonate, usw. sind möglich
  • Ein Account besteht bereits

So geht’s:

Zuerst muss „PlayStore“ von Android eine Instant-Messenger-App herunter geladen werden. Wir werden hier IM+ benutzen. Die App ist kostenlos und unterstützt eine Vielzahl von IM-Protokollen.

Unter „Neuen Account hinzufügen“ müssen für einen GMX-Account eingetragen werden:

Auswahl              Jabber
Login                     Deine Email-Adresse
Passwort             Dein Email-Passwort
Beschreibung    Hier kann zB „Jabber GMX“ oder ähnliches eingetragen werden
Host                      xmpp-gmx.gmx.net
Port                       5222
Ressource          IM+Android
Autoverbinden beim Start          ja

 

Viel Spaß

 

Schreibe einen Kommentar